Forum

Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Die Mumien von Paracas

Könnte es sein das die Mumien in Südamerika ein Beweis darstellen das es sich um eine Außerirdische Art handeln könnte. Hier habe ich mal ein Video Erstellt nur für diese Seite. Was denkt ihr? Die Fremde DNA dieser Mumie könnte darauf hinweisen. Das wir es mit einer Unbekannten Art zu dun haben. Das Video findet ihr hier und auf der Hauptseite.

https://www.youtube.com/watch?time_continue=99&v=Zh4PE58yXVg&feature=emb_logo

Ich denke man kann die Kommentare und die gespräche ihr machen, den Daumen hast du troztdem 😉

Deine Gedankegänge finde ich nicht schlecht, aber vielleicht möchte eine Alienart sich auch nur verbreiten, da es ja viele ihn Menschlicherform gibt, nur mit anderen Arten, natürlch auch ein vesuchobtjekt höchst verscheinlich.

Ich denke ihn frühere Zeiten waren die Leute offener und jetzt nicht mehr so, anscheinend ändert sich troztdem was, da die Regierung langsam zu geben, könnte es sein dassdie Alien wieder kommen? Ich vermute sehr stark, dass die Geschichte nicht so stimmen, da einige Gebäute sich Welt weit sehr ähnlich sind und bei Puna Punku, da haben sich einige getroffen, vermute ich mal stark.

Aber wir können ja nur vermutungaufstellen

Man muss für alles offen sein, wenn man was erleben möchte.

Hi Sabie ja ich denke auch das es da mehr zusammen hänge gibt zwischen den verschiedenen Kulturen. Allein das Universum ist Jahr Milliarden Jahre alt und hier könnte sich doch gut Intelligentes Leben Entwickelt haben. Bedenke wir stehen noch am Anfang der Technologischen Entwicklung. Und auch die Funde Zeigen ein gewisses da sein von einer nicht Menschlicher Zivilisation. Die Mumie Zeigen eine Kreuzung zwischen Mensch und Hyprid - oder doch eine eigene Art von einem anderen Stern?

Hmmm, schonmal daran gedacht dass es sich um "Unterirdische" Leute handelt? Ist nur eine Vermutung! Also dass diese südamerikanischen Mumien oder Skelettfunde lediglich Kreuzungen aus uns bekannten Wesen und genetisch "reinen" Inner- oder Unterirdischen Lebensformen sind die unter der Erdoberfläche leben? Nichts desto trotz sind diese Schädel höchst auffällig! Und die DNA-Tests sprechen die Sprache der Tatsachen!

Also falls die Ergebnisse echt sind:)!

Wenn man die Epigenetik berücksichtigt, könnte es doch auch sein, dass es Menschen sind,oder waren, die lediglich durch Lebensstilverfeinerungen ihre DNA weiterentwickelten, sodass diese, heute bei den Testergebnissen als "Nicht-Menschliche" DNA ausfällt!

Nur eine kleine Überlegung!

 

(Visited 31816 times, 201 visits today)