Site Overlay

Zweites konspiratives Treffen der Mysterybande in Zons!

Hallo lieben Mythengemeinde der drei Kanäle Quipus Prarnormal Scanner, Real Mystery und Mythen Metzger oder wie wir sie nennen: Die 4 lustigen 3!
Ja, so wie jedes Jahr, seit Ewigkeiten, also genau genommen seit dem letzten Jahr, hatten wir dieses Jahr auch wieder ein Treffen. Und genau wie im letzten Jahr waren dann Quipus Paranormal Scanner, Real Mystery und ich, in Zons.

Zons gehört, wenn mich nicht alles täuscht, zu Dormagen und Dormagen liegt zwischen Köln und so einer anderen Stadt am Rhein, ist jetzt nicht so wichtig, Düsseldorf oder so heißt die, und der alte Teil von Zons, der hat so ein bisschen Mittelalterflair und im Sommer ist da ganz gut was gebacken in puncto Tourismus. Wen es Euch mal in die Gegend verschlägt, mal reinschauen, es lohnt sich allemal.

Was haben wir da gemacht? Wir haben rumgepöbelt, Frauen belästigt und kleine Kinder erschreckt und dann sind wir ins Eiscafé gegangen und haben den Rest des Tages Spaghetti Eis in uns reingeschaufelt.

Ja, das war es eigentlich und vielleicht hören wir uns dann bei meinem nächsten Beitrag wieder … ach nee, Quatsch, Moment, da war ja noch was: Genau, wir haben uns noch über die Webseite unterhalten und darüber wollten wir Euch informieren. Das hatten wir ja angekündigt, dass wir uns darüber unterhalten werden, wie es zukünftig mit dieser Webseite weiter gehen wird.

Juli, August, September werdet ihr euch noch damit begnügen müssen, dass es pro Monat vielleicht vier Beiträge geben wird. Wenn dann alle mal den Urlaub hinter sich gebracht haben – also sprich wir Drei und ihr dann vielleicht auch – dann wird das Ganze hier wieder eine Regelmäßigkeit bekommen. Und die wird in erster Linie aus Hörbeiträgen und Videos bestehen. Das wird sich dann aufteilen, so wie derjenige gerade Zeit hat, der da etwas anfertigt. So ein Hörbeitrag, der ist relativ fix gemacht und ein Video dauert etwas länger. Wir werden uns danach richten, wie jeweils derjenige von uns Zeit hat, der da etwas macht.

Es wird ein oder zweimal im Monat hier auf dieser Website einen Chat-Abend geben, da wird dann entweder mindestens einer von uns online sein oder vielleicht auch wir alle drei. Da kann man natürlich jetzt sagen: „Ja, heutzutage macht man das aber alles im Livestream auf YouTube“, aber der Hintergrund dieser Seite ist ja, dass wir sie möglichst komplett unabhängig von YouTube gestalten möchten. Denn diese Seite wird der Ort sein an dem wir weiterhin aktiv sein werden, wenn uns YouTube mal irgendwann den Hahn zudreht. Das ist ja nicht gerade unwahrscheinlich, dass das irgendwie in den nächsten ein, anderthalb, zwei Jahren passieren wird. Es gibt aber auch Systeme für eine Website, wo man auf einer Website eben auch einen Livestream machen kann, aber das ist alles eine Frage der Finanzierung und Finanzierung ist sowieso das große Problem, was wir haben, bei all dem was wir gerne machen würden.

Klar wenn jetzt einige sagen: „Ey, sucht euch doch mal Werbepartner“, darüber kann ich euch mal folgendes erzählen, damit ihr mal wisst, wie das so ist. Diese Affiliate Programme, also Werbung, die ihr irgendwo seht bei uns, wenn ihr die anklickt und dann etwas kauft, damit bekämen wir einen prozentualen Anteil davon. Das ist alles Klumpatsch. Damit das sich lohnt müssten im Monat tausende Leute irgendetwas kaufen, dann könnte man vielleicht eine Website damit finanzieren mit dem was wir da so alles vorhaben. Wie das heute so aussieht, wenn man einen Sponsor sucht oder einen Werbepartner, das kann ich euch anhand eines Beispiels mal erklären. Ich habe vor kurzem einen Verlag angeschrieben, er so einiges an Büchern aus dem Bereich Mythen und Mystery hat. Es ist ja so, dass viele in den Kommentaren auf YouTube immer Fragen, welche Bücher ich denn so empfehlen könnte und dann habe ich mir gedacht, das ist vielleicht ganz interessant, wenn ich das eine oder andere Buch vielleicht dann im Samstalk oder wie auch immer einmal vorstelle. Dann habe ich den Verlag geschrieben, wie sieht’s aus wir suchen einen Sponsor der uns dann vielleicht ein oder zwei Bücher im Monat zur Verfügung stellt.

Wie gesagt wer reden über ein oder zwei Bücher, nicht über Geld oder sonst irgendetwas und dann haben die mir zurückgeschrieben – sehr nett formuliert – aber sie haben geschrieben: „Wissen Sie was, lieber Herr Mythen Metzger, kommen Sie noch mal wieder, wenn Sie 500.000 oder 1.000.000 Abonnenten haben, dann können wir da zumindest einmal drüber reden“ und nun stellt euch das Ganze einmal vor wenn ihr einen Sponsor sucht, der euch mit Geld fördern soll, so dass ihr diese Website kostendeckend betreiben könntet. Die lachen einen aus, wenn die die Zugriffsdaten hier sehen und sehen das da am Tag so zwei oder drei Tausend Leute auf der Website sind. Einige hatten mir dann geschrieben, ja als damals YouTube da diese Apokalypse war, also wo es dann keine Werbung mehr gab für die Kanäle, da hatten ja andere Mythen Kanäle auch Werbepartner bekommen. Dazu muss man natürlich sagen, das ganze war natürlich auf YouTube und nicht auf einer einzelne Website und diese ganzen großen YouTuber, das ist vielen eigentlich gar nicht klar, die sind nur so groß, weil die sich diesen Netzwerken angeschlossen haben wie BBTV und die haben denen dann die Werbepartner besorgt. Das waren nicht die Youtuber selbst.

Diese Netzwerkagenturen, die machen Werbung für diese Kanäle auf Facebook und allen möglichen Social-Media-Plattformen. Dafür müssen die an diese Netzwerkagenturen 20 bis 30% der Werbeeinnahmen abtreten, die sie über YouTube generieren. Das weiß ich, weil ich natürlich auch von diesem Netzwerkagenturen angeschrieben worden bin – das machen die eigentlich ständig – und ich habe den gesagt, ich werde das nicht machen. Das hat verschiedene Gründe, zum einen habe ich keine Lust in 20 Minuten Video fünf oder acht mal Werbung rein zu setzen wie das mittlerweile auf diesen Kanälen üblich ist, sonst hätte ich das längst schon gemacht, und zum anderen sind diese Leute dazu angehalten mit euch keine Kommunikation zu führen. Man könnte ja aus Versehen einen Werbeschauenden Abonnenten vergraulen. Und wenn ihr mal auf diese Kanäle geht, schaut euch mal an, wie viel Kommunikation die mit ihren Abonnenten führen das ist nahe 0 und auch dazu habe ich keine Lust, sonst hätte ich schon längst einer dieser Agenturen zugesagt und dann hätte ich mit Sicherheit jetzt auch schon 500 000 oder 600 000 oder 700 000 Abonnenten, das geht ja dann immer relativ fix, wenn die sich da einschalten.

So und warum ich euch das jetzt alles erzählt habe, ist der Grund, dass wir noch nicht wissen, wie wir finanziell das alles umsetzen möchten, was wir hier planen. Dazu haben wir ja bei unserem Treffen auch keine Idee gehabt irgendwie, aber irgendwas wird uns da schon einfallen. Denn noch einmal, wie gesagt, Ziel dieser Website ist ja total von YouTube weg und alles hierher verlegen und dazu gehören dann eben auch so Dinge wie Livestreams und alles solche Sachen, aber das Ganze muss natürlich machbar sein.

So also jetzt noch mal alles kurz in der Zusammenfassung: Bis Oktober wird es im Monat ungefähr 4 Beiträge geben. Danach wird sich das dann steigern und wir werden hier Hörbeiträge und Videos machen. Wie wir das mit dem Forum machen, da denken wir gerade auch noch drüber nach, ob wir ein externes Forum nehmen oder mit irgendwelchen Zusatz-Plugins dieses Forum hier soweit ausbauen können, das dann jeder das hat, was er gerne hätte. Chats wird es geben; ab Oktober, ein oder zwei pro Monat, wo dann entweder einer oder zwei oder alle von uns anwesend sind und dann werden wir sehen wie das Ganze sich hier entwickelt, wie wir nach und nach diese Website ausbauen werden. Soweit mal das, was wir so jetzt planen für die Zukunft und wie es hier weitergeht. Wenn ihr Fragen habt könnt ihr sie ja hier unter diesen Beitrag in die Kommentare schreiben. Ich denke mal einer von uns dreien der wird dann schon die Zeit finden, sie zu beantworten.

Wir hoffen, dass das für euch soweit okay ist, was wir da planen. Dass ihr jetzt vielleicht bis Oktober noch durchhaltet, bis dann wieder regelmäßig irgendwelche Beiträge kommen werden, dass ihr nicht schon vorher die Segel streicht. Von Quipu und Real Mystery, da soll ich euch einen schönen Gruß bestellen, ich grüße euch natürlich auch und ich sag jetzt mal tschüss bis zum nächsten Mal.

24 thoughts on “Zweites konspiratives Treffen der Mysterybande in Zons!

  1. Hallo ihr Drei,
    das hört sich schon mal gut an und nach ein Plan 😉
    Ich denke man kann ja bis Oktober warten und ihr seit ja nicht aus der Welt, ihr macht ja bei YT auch noch weiter 😉

    Ich denke mit den Geld könnt ihr vielleicht ein Konto einrichten und wir User könnten auch was bezahlen, weil ich finde für so eine gute arbeit, kann man auch bezahlen 😉
    LG Sabie

    1. Ich hatte es schon mal vorgeschlagen: Richtet doch einfach einen Spenden-Button auf der Seite ein, damit man euch etwas per Paypal überweisen kann!
      Das mit diesem Verlag ist übrigens echt schäbig – ich habe mal ein paar Jahre lang Rezensionen für zwei Magazine geschrieben, die nur eine Auflage von ein paar hundert hatten, und dafür hat eine ganze Reihe von Verlagen regelmäßig kostenlose Rezi-Exemplare hergegeben.

  2. Ich würde es wirklich klasse finden, wenn ihr es schafft so gut wie alle eure Aktivitäten hier auf eure Website zu verlagern und von YouTube unabhängig zu werden. Ihr könntet ja wirklich so ein Spendenkonto anlegen. Ich meine, ich weiß ja wie du darüber denkst Mythen Metzger. Hast dich ja schon damals öfter zu sowas geäußert. Aber es ist ja eine freiwillige Sache. Ihr zwingt ja niemanden euch irgendwas zukommen zu lassen. Es gäbe ja dann noch so was wie Patreon. Da könnt ihr auch selber festlegen, wie viel die Leute im Monat euch unterstützen könnt. Naja, euch wird schon was einfallen! =)

  3. Hallo zusammen,
    ich schließe mich meinen Vorrednern an und denke das die meisten hier gerne und großzügig für den Erhalt der Mythengemeinde spenden würden. Schon allein für den Aufwand den ihr 3 betreibt, wäre es nur fair und angemessen. Ich bin auf jeden Fall dabei und würde mich freuen, wenn zukünftige Projekte damit realisiert werden könnten.
    Liebe Grüße

  4. Hach, wieder einmal Zons.
    So geil diese Stadt.
    In den 70ern bin ich mit meinen Freunden Stand by me-mäßig öfters rübergefahren.
    Erst später habe ich erfahren, daß Berliner Weiße mit Schuss
    doch so etwas wie Bier ist.
    Mann war ich erschrocken.
    Und ein klein wenig stolz.
    Zons wirkt nicht mehr SO geil, wenn der 30 Kilometer Erkundungsmarsch während der Bundeswehrübung dort startet.
    Jaja, die coolen 80er.
    Und in Longerich gab’s ja immerhin Küppers Kölsch.
    Also im Mannschaftsheim.
    Lüttich Kaserne Köln.
    Da hab‘ ich das Kotzen gelernt!

  5. Hallo Ihr 3! Ich schließe mich vorbehaltlos den Vorschreibern an – Patreon, Spendenkonto usw. Für gute Arbeit muss auch bezahlt werden. „Wos nix kost is nix wert…“ sagte einmal jemand vor Jahren zu mir. Recht hat er. Also her mit dem Spendenkonto auf freiwilliger Basis.
    Liebe Grüße aus Graz

  6. Sorry Mythy aber bei: „… Was haben wir da gemacht? Wir haben rumgepöbelt, Frauen belästigt und kleine Kinder erschreckt und dann sind wir ins Eiscafé gegangen und haben den Rest des Tages Spaghetti Eis in uns reingeschaufelt.“musste ich irgendwie an „New Kids“ denken.

    Ich schließe mich den Vorschreibern an und würde ebenfalls Spenden.

  7. Es gibt so viele YT-Kanäle, die schlimmer, als die Rumänen zu Weihnachten, um Geld betteln !
    So was will keiner haben. Macht Ihr auch nicht.
    Aber warum setzt ihr nicht einfach einen kleinen Taschengeld-Link in eure Videobeschreibungen und wer sich angesprochen fühlt, kann etwas spenden ? Und wenn es auch nur Cent sind. Mit der Zeit macht das den Sparstrumpf auch voll !
    Ohne jetzt zu werben, aber Paypal ist dafür gemacht. Und es kostet euch nichts, weil ihr nichts verkauft. Es sind halt Spenden.

  8. Ich möchte auch noch mal was schreiben. Gerade weil ihr euch so dagen wehrt, möchte man lieber euch was Spend oder was Bezahlen, wenn etwas für euch drei zu Treuer wird. Es sind so viele die nach Geldbetteln und das macht ihr nicht, dann würde ich sorga alles zu sammen krazen und euch geben.

    Aber ich denke auch, wenn ihr demnächst was anbietet, kann man vielleicht dann nur für das bezahlen, aber das ist eure entscheid und das ist jetzt nur ein vorschlag.

    1. Es gäbe dir Möglichkeit mal den einen oder anderen, besonders aufbereiteten und längeren Film, über
      Vimeo kostenpflichtig anzubieten. So für ca. 50 Cent. Was da an Gejammer über die Anmeldung käme, die man
      dann vornehmen muss und was für ein Terror da veranstaltet würde, weil wir es wagen mal etwas kostenpflichtig
      anzu8bieten, das konnte man ja sehen, als ich die Serie auf Amazon vorgestellt habe. Das ging so weit dass mein
      Kanal bzw. das betreffende Video von einigen als Betrug an YouTube gemeldet wurde und es erst einmal für 8 Stunden
      gesperrt wurde, bis Youtube es kontrolliert hatte. Es gibt dermaßen Neid- und Mißgunsterfressene Gestalten auf Youtube,
      die meinen, sie hätten Anspruch darauf, alles komplett Kostenfrei zu erhalten und der Youtuber sei eine Videohure,
      der ihnen alles vorzusetzen hat. Und wehe, er macht Werbung in den Videos oder verkauft mal etwas.
      So ist es nun einmal. 🙂

      1. Ohh, das ist da über so, es muss jetzt nichts mit Geld zu tun haben. Nur ich denke das was mit Geld und Gewinn Sachen geht, ist das ein wenig häftiger und da kann man leider nichts machen 🙁

        Aber ich dachte, es geht hier um die Webseite oder nicht? Wenn ja, wer soll den euch das verbiden? Und wenn einer das nich machen möchte, muss das doch nicht machen und dann mal schon sich zurückhalten!! Aber ihn den Link ging es doch um den Puli den du manchmal ihn deine Video zeigt und ich glaube das war eine Tasse. Sowas kann man doch als Fanaktikel verkaufen oder nicht? So könntet ihr drei was anbiten und verkaufen, nach gut da muss erst Geld reingesteckt werden, aber ich denke ihr würdet das schnell zurück kriegen und man kann zu erst klein anfangen 😉

      2. Huhu Mythie! So etwas regt mich auf. Wenn du schon eine ganze Menge arbeit dort rein steckst, dann kann man auch etwas verlangen. Ich fand die beiden Videos gut, gerne mehr davon.
        Der Plüschi

  9. Hallo Mythenbande,
    Wie „Einfach“ es ist für etwas Zuschüsse zu bekommen, haben mein Mann und ich an eigenden Leib erfahren. Versucht mal Zuschüsse und Hilfen zu bekommen, wenn man selbst keine Sicherheiten hat und sich Selbstständnig machen will… es gibt ja sooooo viele Möglichkeiten. Die haben nur ein paar KLEINE Voraussetungen… und die sind so „klein“ wie bei Euch beschrieben, wenn auch anders…

    Macht einfach so weiter wie ihr es vor habt – ist schon in Ortnung. ;o)

  10. Lieber Mythi, Liebe Mythenbande
    Die Meisten eurer Leser/Hörer und Videoschauer schätzen euch nicht nur wegen der guten Qualität und den spannenden Themen, auch das ihr euch nicht an diese Werbefritzen „verkauft“ und dafür lieber mit uns kommuniziert, vielen Dank dafür. Mythi, du weisst das wir Mythenschlingel sehr gerne etwas zur Unterstützung beitragen würden. Könntet ihr nicht sowas wie ein ‚Premium Account‘ erstellen, für diejenigen die euch unterstützen wollen? Wo Anfangs Monat ein paar Euro an euch überwiesen wird? Das ist nicht viel und bestimmt würden viele von uns da mitmachen. Schliesslich schätzen wir eure Arbeit und was ihr da an Energie rein steckt. Gemessen mit all dem Schund den man sich ständig im Alltag kauft sind so ein paar Euro monatlich nicht viel und die Investition allemal wert.
    Ich wünsche allen eine schöne Ferienzeit und Mythi- wenn dir mein Kommentar gefallen hat dann lass mir doch mal ein Like da, du weisst dann freu ich mich 😉 Aber ich meins ernst mit dem Account, ich würde da auf jeden Fall mitmachen :X
    Sonnige Grüsse INFJ Mind

  11. AAAAAAAAAAAAAH!!!! Fucking Hell!!! Ich wohne seit.. schon immer in Zons.. und dann findet da EINMAL was wirklich cooles statt und ich bin nicht dabei -.- Also wenn es weitere Treffen gibt… NEHMT MICH MIT!!! 😀

    Hab oben in den Kommentaren die Idee eines Spenden Buttons gelesen, find ich Top! Oder sowas wie Pantreon (?) hieß es so.. da kann man Künstler monatlich Unterstützen.

Schreibe einen Kommentar