"/>

Werden wir beobachtet?!

Black Knight Satellit, Oumuamua und Co. Sind sie außerirdische Sonden? Das Aliens uns beobachten ist garnicht so unwahrscheinlich wie man denkt…

(Visited 834 times, 1 visits today)

You might be interested in

Comment (2)

  1. John Carpenter’s They Live (1988) zeigt sehr illustriert, VON WEM wir beobachtet werden. Aliens braucht es dazu jedenfalls nicht und auch keine „Satelliten“, die zwar seit ewigen Zeiten die Erde umkreisen, aber trotzdem von der Nasa bisher nicht entdeckt worden sind. Was für eine dumme, blinde Nasa muss das sein …

    They Live. Ein wirklich guter Film, der viel Licht ins Dunkel bringt. Sofern man denn Licht will ^^

  2. Man sollte dazu vielleicht erwähnen dass „They Live“ von Carpenter ein SPIELFILM ist der sich ebenso wie „Someone`s watching me“ oder „Escape from New York“ inhaltlich mit den totalitären, zu Ende gedachten und fiktiven Theorien eines im Grunde faschistoiden Überwachungsstaates befasst. Darin sind viele von Carpenters Filmen einfach grossartig!
    Sie picken sich unsere Urängste heraus, multiplizieren diese und projezieren Sie in eine entweder nahe Zukunft oder relativ abgelegenen Teil unserer Erde.
    Ebenso könnte man zB. „The Thing“, „Prince of Darkness“ und „In the mouth of madness“ als Interpretation des uralten Lovecraftschen Mythos von Monstern, Mächten und Mythen die älter sind als die Menschheit selbst betrachten und einen Horror heraufbeschwören der weit über unsere fast „kindlichen“ Ängste vor Vampiren, Werwölfen und Geistern hinausgeht.
    Darin war Carpenter immer grossartig! er bediente sich in vielen seiner Filme immer wieder an bekannten mythologischen und durch Medien verbreiteten „Tropes“ und dachte diese weiter, bzw. machte Filme darüber.
    Das bedeutet nun aber noch lange NICHT dass „Starman“ eine Dokumentation darüber ist dass uns freundlich gesinnte Aliens in menschliche Körper schlüpfen und längst unter uns wandeln, dass die McMurdo Base der Amerikaner auf Ross Island nur dazu da ist um das Raumschiff von „The Thing“ auszubuddeln oder die „Mountains of Madness“ zu erforschen
    oder dass der Vatikan/die Kirche seit Jahrhunderten die Inkarnation des Teufels gefangen hällt.
    Ebensowenig ist natürlich „They Live“ eine geheime Offenbarung darüber dass“Aliens“, „Echsenmenschen“ oder Andere „Überirdische“ Wesen unsere Welt kontrollieren sondern schlicht und einfach eine extrem überspitzte Kapitalismus Kritik in Form eines SPIELFILMS!

LEAVE YOUR COMMENT