Fink im Mund | Zhurong Mars Rover | Das Ringheiligtum Pömmelte war bewohnt | NEUES | 15.06.2021

https://utreon.com/c/psoTV

(Visited 641 times, 1 visits today)

You might be interested in

Comment (2)

  1. Danke für das Video.

    Mit „Heiligtümern“ habe ich es nicht so. Allein das Wort „heilig“ kräuselt mir schon die Nackenhaare. Was soll „heilig“ eigentlich aussagen außer einer Wertsteigerung? Dass alle anderen minderwertig sind?

    Man muss wohl Wissenschaftler sein, speziell Archäologe, um Gedanken mit Flügeln zu haben. Wieso dieses Ring-Gebilde nicht einfach nur ein Weidegatter gewesen sein? Für Schafe z.B. Und mittendrin ein Schlachthof. Ich mein ja nur.

    Zum archäologischen Auslegung des „Fink im Kopf“ fällt mir dann gar nichts mehr ein. Ich erinnere mich, ich hätte mal gelesen, dass ein Tier (eine Ratte z.B.) im Kopf oder in der Nähe gewohnt hat, und dass der Finkenkopf (bzw. die Knochenreste davon) einfach nur ein erbeutetes Tier dieser Ratte waren. Aber das ist wohl zu einfach für die hohen Damen und Herren der akademischen Kaste. Es ist alt, also muss es „heilig“ sein. Je älter etwas ist und je weniger übrig ist, um die wahre Ursache zu erkennen, desto heiliger wird eine Sache. Irgendwo muss sich ja der Beruf des Archäologen von dem eines Farmers unterscheiden 😉

LEAVE YOUR COMMENT