"/>

(Website Exklusiv) John Wayne Gacy – Der Killerclown. (Triggerwarnung)

Erstveröffenlichung 2017
Länge: 20:55 Min

(Visited 5614 times, 11 visits today)

You might be interested in

Comment (14)

  1. Ich frage mich gerade ehrlich wie schnell manche Süchtig werden :O Der erste Mord war höchstverscheinlich ehrlich ein Unfall, aber er hat gemerkt, dass ihm Erregt und möchte es noch mehr machen :O

    Da verstehe ich gerade nicht die Welt, meine Meinung dass ist ein Deutig ein sehr Kranker Mensch und alleine was er mit den Opfern gemacht hate 🙁 Ich frage mich wo her kommen so kranke Menschen und böse 🙁 🙁

      1. Ok, ich frage mich schon die ganze Zeit, wie du es meinst, ernst oder Ironisch oder ein schlechter Scherz.

        Alleine die frage von dir, könnte ich dich auch fragen oder frage ich lieber direkt, hast du wieder deine Komische Phase??

        Wenn du dich wunderst, wenn ich mitteilweile mich Melde, kommt es davon, dass ich wieder Arbeite.

        1. Ob ich die Frage ernst meine, ob du noch nie gemordet hast ????

          ja klaar 🙂 NEIIIIIIN!!

          Weißt du, ich bin aus einer alten, längst vergessenen Zeit übrig geblieben (ich glaube ich bin der letzte Mohikaner 🙁 ), da erkannte man Witze noch am Satz.

        2. So Sabienchen. Es hat mir jetzt doch keine Ruhe gelassen, dass du mich für jemanden hältst, der Witze über mordende Frauen macht. Ich habe also die Studie „von damals“ gesucht, und auch gefunden 🙂

          Es ist ja schon etwas her. Meine Jugendzeit 🙂 Ich erinnere mich noch gut. Meine Jugend war eine glückliche. Ich entstammt einem Ort der Freude, des Suffs und der Partys, denn ich wuchs und gedeihte in einem Luftkurort zwischen Wiesen, Feldern und Bierkästen inmitten eines Gastronomiebetriebs zu einem völlig verwöhnten Exemplar der Gattung Mensch heran.

          Aber egal. Zu unser Vorbildern gehörten die beiden Alfreds der Zeit: Hauptsächlich Alfred E. Neumann. Nur diejenigen, die schon damals einen Sprung in der Schüssel hatten, huldigten dem anderen: Alfred Kinsey. Und über Kinsey will ich jetzt sprechen.

          Kinsey konnte nicht begreifen, warum soviele Männer mordeten, aber kaum Frauen in den Polizeiprotokollen auftauchten. Also hat er eine Studie gemacht.

          In dieser Studie kam heraus, dass es an der Frisur lag. Ja, richtig: Frauen mordeten deswegen so wenig, weil sie Angst um ihre Frisur hatten (damals war noch die recht teure Dauerwelle im Trend).

          Außerdem befürchteten sie Flecken und Spritzer an der Kleidung. Was für die anständigen Frauen dieser Zeit ein Tabu war. Also unterließen sie das Morden.

          Heute wirds vielleicht anders sein, aber damals war der vornehmliche Grund, dass so wenig Frauen morden, die nackte Angst um die Frisur (schaut euch mal die Frisuren der Frauen im Video an .. NA was seht ihr ? ). Übrigens nur am Rande bemerkt: Alfred Kinsey hat noch eine weitere Studie angefangen. Er wollte wissen, warum Babys weniger mordeten als Erwachsene. Diese Studie ist meines Wissens jedoch nie zu Ende gebracht worden. Schade eigentlich. Es wäre interessant gewesen, den Grund zu erfahren 😉

  2. Warum sagt der Metzger „Gässi“ und nicht „Geysi“?

    Jedenfalls was im Video nicht gesagt wird, JWG wurde schon früher straffällig, er hat sich schon vor dem Mord, an Jungs vergangen. “ The ultimate Thrill“ war im Hinblick auf den Lustgewinn gemeint.

    Vorallem war er aber ein ziemlich kranker Sack, selbst im Gefängnis hat er noch versucht Kohle zu scheffeln und Leute zu manipulieren. Später hat er dann behauptet er wäre unschuldig, und wollte eine 0900 Number eröffnen, wo Leute sich seine Version anhören können.

    Warum ich sowas weiß? Weil ich ein bisschen morbide bin und deshalb musste ich über Dein Kommentar Lachen @Mythenschlingel Böööse… Ganz Böse

  3. Ich habe auch einen morbiden Geschmack manchmal und schaue oder lese daher immer wieder gerne von Verbrechen und Psychopathen und so weiter. Selber bin ich natürlich brav, aber die Abgründe der Menschen zu erkunden kann sehr interessant sein.

    1. Da gebe ich dir auch recht, ich finde es auch intressant und möchte verstehen, warum es so ist. Ich denke ich kriege ich es halbwegs langsam hin, aber ich kann troztdem einige nicht verstehen 🙁

  4. Hallo,
    Nun zu den Tätern kann ich folgendes sagen.
    Meiner Meinung nach gibt es 2-3 Arten von Tätern.
    Es gibt welche die sind einfach nur Trainiert, im Sinne von Soldaten, kriegstraumatisierte usw.
    Die nächste Art wäre tatsächlich einfach psychisch krank, dabei spielt es keine Rolle ob hochbegabt oder nicht ganz so helle.
    Die nächste und vermutlich größte Gruppe bilden jene die als Kind zu wenig Aufmerksamkeit, Zuneigung bekommen haben. Dafür zusätzlich noch Mobbing.

    Die trainierten machen das weil sie eben es nicht anders gelernt haben oder aber nur noch das akzeptieren.

    Die kranken, möchten entweder etwas lernen, sich die Zeit vertreiben oder nur die Neugier stillen.

    Die verletzten sind vermutlich die grausamsten, sie möchten ihr verletztes inneres „heilen“, all die Schmach, verletztheit usw haben sie nicht verkraftet weshalb sie solche Handlungen umsetzen.

  5. Ich mag auch keine Clowns und diesen ganz besonders. Ist alles nur widerlich in diesem Fall und das mit den Fakten, um die es in dem Fall zu ging, um ihn endlich zu festsetzen, zu können, waren sehr frustrierend. Das, dass so lange gedauert hat bis er endlich fest gesetzt werden konnte. Diese derben Fälle scheinen leider kein Ende zu finden. Danke für den Beitrag Mythi

  6. Clowns sind einfach nur creepy…
    Dieser Clown ist übrigens auf dem Cover eines der – meiner Meinung nach – besten Musikalben, die je produziert wurden; „When the Kite String Pops“ von Acid Bath (1994).

LEAVE YOUR COMMENT