"/>

Weiße Frauen, Geister und Dämonen. Teil 1 (Weiße Frauen)

Laufzeit 14:35  Min.

(Visited 4289 times, 22 visits today)

You might be interested in

Comment (3)

  1. Sei gegrüßt Mythen-Metzer!
    Der Grabstein den du zeigst von Kunigunde von Orlamünde (bei dir Leuchtenberg) ist in der Kirche in Großgründlach an die Wand gesetzt. Früher war der Grabstein fast direkt vor dem Altar am Boden. Das Kloster stand auch in Großgründlach, vorher war das eine Burg. Auf den Trümmern der beiden Vorbauten steht das heutige Schloss der Haller von Hallerstein. Ihr Spukort in Gründlach ist eine Allee die vom Schloss zum Wald und Weihern führt. Der Friedhof zur Kirche ist ein schöner gruseliger Ort. Überall liegen Knochensplitter und Zähne rum (ich weiß das, da ich da als Kind immer Archäologe gespielt habe) – Nachahmung nicht empfohlen. Liebe Grüße MH

LEAVE YOUR COMMENT