"/>

Deutung einiger Nordischen Symbole

(Visited 926 times, 1 visits today)

You might be interested in

Comment (11)

  1. Danke für deine Ausarbeitung .
    Ich selber folge den alten Göttern aus unserer Gegend in vorchristlicher Zeit ,die Götter Rituale und andere Gebräuche ähneln zwar sehr den der Nordmänner (Wotan,Donar,Frija ….. und entsprechende Rituale) aber es gibt auch durchaus große Unterschiede (Holda,Hertha,Nerthus………. und Rituale) .Auch hatten/haben wir ein 3 Welten System Ober, Mittel und Unterwelt ,bei der Bestattung bekam man entweder ein Hügelgrab (Größe je nach stand in der Gesellschaft) oder wurde in einem ausgehöhlten noch lebenden Baum gestellt, der dann wieder verschlossen wurde . Noch heute ist diese Art der Bestattung in abgewandelter Form gängig (Sarg der in die Erde gelassen wird….)

    Es würde mich sehr freuen, wenn du mal eine Reihe über Symbole und Nutzung, Götter ,Rituale und Sitten der Lokalen alten Stämme machen könntest .

    Asen-heil Wanen und Mutter Segen :Aswin

  2. Danke. Tolles Video.

    Freue mich auf weitere Videos aus den nordischen Sagen. Sehr schönes Thema !

    Beim Weltenbaum hast Du allerdings „Ratatöskr“ vergessen. Das kleine, gehässige Eichhörnchen. Was zwischen dem Adler und dem Drachen als Informant dient. Aber sehr manipulativ ist. 🙂

    Wen das Thema interessiert, hat der Kanal „Ardko“ hier eine tolle sehr gut recherchierte Playlist.

    https://www.youtube.com/watch?v=CpDEDTCNEl4&list=PLreUTlJayRvwaQzHK489aXHbaH89b4JaU

  3. Ich finde es übrigens sehr, sehr, sehr Schade, dass man Likes nur über Fuckbook senden kann auf Eurer Seite.

    Oder habe ich etwas nicht mitbekommen ? Niiiieeemals, außer für ganz viel Geld, würd ich mich da anmelden. :))

  4. Ich komme auch nicht auf „Dashboard“. Da wird mir „Schummeln“ unterstellt. Owohl ich angemeldet bin.

    Wie ich eine evtl Antwort in ein paar Tagen wieder finden kann ist mir auch nicht klar. Ich habe bisher auch nix zum Abonnieren gefunden.

  5. Hallo PSO, danke für das Video. Jedoch muss ich etwas Berichtigen, auch wenn du es rein auf Nordische Symbolik setzt, so ist die Triskele ein Neolitisches Symbol und wurde weit über Europa benutzt, die Form die du da gezeigt hast ist übriegens eine form der Keltisch Kunst und keine Nordisch-Germanische Version. Die ersten Triskelen beziehungsweise ihre Vorbilder werden der Jungsteinzeit zugeordnet, zum Beispiel die Triple-Spirale in der Megalithanlage von Newgrange in Irland. Das Symbol ist vor allem durch seine große und variantenreiche Verbreitung im nordischen (Gotländische Bildsteine, Runenstein von Snoldelev) und keltischen Kulturraum bekannt. Darüber hinaus ist es in annähernd allen Kulturen der Welt zu finden: Vom Norden Afrikas (besonders Ägypten) und dem europäischen Mittelmeerraum über Kleinasien (z. B. Lykien) und Ostasien (Korea, Japan z. B. das Tomoe) bis hin zum gotischen Baustil des späten europäischen Mittelalters (Dreischneuß). Die Triskele ist nationales beziehungsweise regionales Symbol der Isle of Man, der Bretagne und Siziliens. Sie prägt das Stadtwappen von Füssen und anderen Gemeinden. zur bedeutung btw. deren deutungen: Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft
    Geburt, Leben und Tod
    Körper, Geist und Seele
    Erde, Wasser und Luft im Sinne der Vier-Elemente-Lehre
    Die Triade von Göttern und/oder Göttinnen
    Mutter, Vater, Kind
    Generationenfolge bzw. Lebensalter (beispielsweise: junges Mädchen, Mutter, Greisin, entsprechend den Aspekten der dreifaltigen Göttin)
    Dreifaltigkeit

LEAVE YOUR COMMENT