"/>

Unheimliche Treppen im Wald

(Visited 1468 times, 1 visits today)

You might be interested in

Comment (26)

  1. Ich kenne Nebeltreppen, meist auf Lichtungen und Feldern, Wiesen. Von denen sollte man sich fern halten wurde mir damals gesagt. Auch kann man zuweilen solch Erscheinungen über einem großen Wasser ( See, Meer etc.) beobachten. Lieber pso, ich glaube mich zu erinnern, es gibt auch Sagen, in denen Treppen vorkommen.

  2. Hallo PSO, ich möchte nicht unhöflich oder besserwisserich erscheinen aber ich kenne viele Treppen im Wald, auch welche die anscheinend nirgends hin führen. Aber da war dann halt mal was, wie Du es ja sagst.
    Viele Treppen sind in einem verfallenen Zustand so dass sie vielleicht auf manche Leute einen mystischen Eindruck machen und diese dann da etwas reininterpretieren.
    Aber das erinnert mich an einen Traum den ich als Kind sehr oft hatte. Ich ging spazieren (immer nachts) und wenn ich das Bein anhob als ob ich auf eine Treppenstufe steige ging ich auf einer unsichtbaren Treppe so lange wie ich die Beine weiter anhob hoch. Wenn ich die Beine nicht weiter anhob ging ich auf dieser Höhe entlang und später konnte ich auf einer anderen imaginären Treppe wieder runter gehen. Das war ein schöner Traum. Deshalb habe ich auch wohl keine Angst vor Treppen im Wald. Vielleicht hatten andere Leute andere Träume in Bezug auf Treppen und daher Angst davor?

  3. Diese Treppen erinnert mich auch an eine Bericht vom Herrn Metzger an, auch eine Brücke und Wege . Also Wege, Treppen, Brücken sind es. Nanu also immer wenn ich das höre kommt es mir so vor das es also nicht wie bei den 411 Abrupt und gewaltsam passiert. Sondern Elegant einladend über leitend. Zeit spielt keine Rolle das einige was zählt ist das Leben.

        1. Was ist passiert das du so über dich selber denkst? Sehr bedauerlich.
          Ohne Sinn? Hmm grübel….. nur so da…. Darf ich Fragen Was war er? Was ist damit passiert? Und wie gedenkst du ihn wieder zu finden? Oder ist es Zeit für ein neues, einen anderes? Und verzeih, wenn sie unangebracht ist. mau mau hmm …grübel…

          1. Ja echt ja blöd. Dann musst du wohl auf Rolltreppe umrüsten und deine Zielführung ändern. 🙂 Denn so bist du doch zu einem Irrlicht mutiert Lieber Light. 😉

  4. Moin. NATÜRLICH gibt es hier und da Ruinen in Wäldern! Mal findet man alte Mauerreste, mal den Rest eines Kamins, alten Brunnens oder eben auch Reste von Treppen!
    ABER…der ganz grosse „Hype“ um das Thema Treppen im Wald wurde erst in den Jahren 2016/2017 durch das Subreddit/r/nosleep losgetreten in dem hunderte von Autoren hunderte von „Horror/Mysterystories“ veröffentlicht haben.
    Einer dieser Autoren startete den „Mythos“ der unheimlichen Treppen im Wald und wie das in Foren oft üblich ist gesellten sich bald Erfahrungsberichte, Fotos und Geschichten anderer User dazu so dass das Ganze bald eine Art „Eigenleben“ begann und ähnlich wie der Slenderman zur „Urban Legend“ wurde.
    Wie anfangs erwähnt: Ich will NICHT abstreiten dass es hier und da in den Wäldern Überreste von Ruinen, Hochsitzen, Türmen, Brücken etc.pp. gibt von denen vor allem die Treppen recht gut erhalten sind! Aber die Tatsache dass das Ganze seinen eigentlichen Ursprung dem r/nosleep Forum von Reddit entspringt und erst nach den Stories und Kommentaren dazu/ darin plötzlich an Dynamik gewann lässt MICH PERSÖNLICH schon ein klein wenig an der Authentizität zweifeln. Dazu kommt dass ein Grossteil der Fotos dazu gephotoshopped oder recht simpel zu erklären ist.
    Unterm Strich bleibt FÜR MICH eine nette, unterhaltsame „Creepypasta Story“ ähnlich dem Slenderman Mythos die bei genauerer Überprüfung einfach zu wenig „Fleisch auf den Knochen“ hat um WIRKLICH real zu sein!
    Einfach mal ne Stunde googeln, die ganzen Berichte zu den Ursprungsquellen zurückverfolgen, sich die Fotos GENAU betrachten und das Ganze wird recht schnell zur netten Story am Lagerfeuer, aber leider nicht mehr.

  5. Dauert das hier immer 3 Tage bis ein Kommentar genehmigt wird? Schon ein klein wenig enttäuschend wenn man sich hier neu registriert und dann tagelang nichts posten kann. Wenigstens alle 2 Tage könnte doch mal ein Admin/Mod für 20 Minuten vorbeischauen und sich um neue Mitglieder und deren input kümmern?

    1. Hallo Cody,
      herzlich willkommen auf unserer Webseite. Es dauert nicht immer drei Tage, bis ein Kommentar freigegeben wird, wie du an diesem feststellen kannst. Manchmal sind wir aber zufällig alle beschäftigter, als es uns lieb ist.

      Liebe Grüße aus dem Sauerland.

  6. Vielen Dank für das freischalten und auch die Antwort! Nur leider ist mein ursprünglicher Kommentar vom 09.11.2020 in dem ich ne Menge Text zu den mysteriösen Treppen geschrieben habe noch immer „geblockt“ und das sind mittlerweile 4 Tage 😉
    Aber danke nochmals für die info! Wollte auch nicht drängeln oder so und folge Mythie schon seit ettlichen Jahren und Euch 3 Anderen seit vielen Monaten auf youtube-bin also schon ein Fan und beschäftige mich selbst mit nahezu all Euren Themen schon seit der Zeit als es noch gar kein internet gab.
    Ich hoffe hier bei den Kommentaren das ein oder Andere Interessante beisteuern zu können. Dieser Kommentar hier SOLL eigentlich gar nicht veröffentlicht werden! Ich wollte damit nur nochmal auf meinen langen Kommentar vom 09.11. hinweisen um den es mir eigentlich geht!
    Liebe Grüsse an Dich und den Rest der Bande! weiter so! Ihr macht tolle Arbeit!

      1. Mythenschlingel: Ich mag dich ehrlich und weiß auch du es nicht böse meinst, aber ich frage mich langsam gehörst du vielleicht zu den anderen und tust du, ob du der Retter bist oder hast du andere Pläne???

        Tut mir leid Mythenschlingel, aber du kannst nicht jeden neuen oder fasst jeden beschuldigen, es reicht langsam!!!!!

        Außerdem es kann man vieles machen und denkst du ehrlich es auch einiges unbedeckt bleibt?? Aber ich habe so langsam ehrlich, das Gefühl du gehörtst zu den anderen, da du ja auch nur stress macht und es nervt ehrlich nur und so gibst du keinen eine Chance, irgendwas zu machen oder so!!!

        Es musste sein, da es mir langsam von dir reicht!!! So ich bin mal gespannt, aber dass bist du jetzt selbst schuld.

        1. Nein ich bin nur ein logisch denkender Mensch 🙂

          Wenn man heutzutage mehr logisch denken würde, anstatt sich als Wagen in einen Zug einzuordnen – die Lok wird die Richtung schon wissen – wären viele Probleme gar nicht da. Auch in einer Zeit, wo niemand mehr Zeit hat, muss man trotzdem Zeit haben. Sie sich notfalls nehmen. Ansonsten wird das Ziel Gottes notleidend, dass der Mensch ein Mensch sein soll. Und in dieser Not leidet der Mensche selbst auch. Also fangen wir bitte bei uns selbst an. Logig nennt sich auch Schlüssigkeit, Sinnhaftigkeit oder ganz einfach VERSTAND. Das darf, bei aller Hektik, nicht auf der Strecke bleiben. Weil sonst der Mensch als solcher auf der Sttrecke bleibt.

          Amen

        2. A so, besser schreibe ich das auch noch. Ich habe Cody unterstützt. Vielleicht hätte ich es nicht in der dritten Person schreiben sollen und … ähm, fällt mir gerade erst auf, es sollte eigentlich als Antwort für Quipu sein. Habe auf den falschen Link geklickt. Trotzdem Danke für die kalte Dusche. Jetzt habe ich die zweite Tasse Kaffe gespart 🙂

          1. Ich habe jetzt selbst geschlafen, bei einer Sache, ich lasse es mal so stehen, aber ich werde es dir auch schreiben.

            Ich werde hier noch wenige Glauben, bei bestimmte Dingen und mittelweile bin ich bei dir nicht mehr so sicher, aber ich habe auch einiges mit bekommen. Daher kann ich es nicht mehr nachprüfen und ich unterstelle nicht so gerne einen was. Dass ärgert mich ehrlich, aber dass ist halt so, aber ich glaube so langsam, dass ich mich bei dir getäuscht habe. Ich bin mittelweile so froh, dass ich Misttraurig bin und ich lasse mir auch nicht alles auf den Tisch decken, nagut ich merke auch nicht immer alles schnell, aber dass muss auch nicht immer so sein ^^

          2. Du weißt doch, dass ich kein Netter bin. Hasts doch gestern schwarz auf weiß geschrieben 🙂

            Wenn Logik dir zu hochtrabend vorkommt, was ich verstehen kann, dann versuche es doch mal sachlich zu sehen. Ich erkläre das jetzt oder besser: ich versuche es. Wenn C schreibt, dass drei Tage der Kommi nicht freigeschaltet wird, ginge ICH davon aus (nur aus Gründen der Logik/Sachlichkeit), dass C schon drei Tage wartet. Dies wird von Q zwar nicht Wort-für-Wort bestritten, implizit (der Bedeutung nach) aber doch und noch mit Nachdruck: „wie du an diesem feststellen kannst“. Wie sich C dann vorkommt (siehe seinen letzten Kommi), darüber denkt niemand nach. Und genau DAS meine ich, wenn ich von „Hektik“ rede, und dass niemand mehr Zeit hat, denn das mündet in der Oberflächlichkeit, die wir gerade haben. Alle weiteren Probleme (die eigentlich gar keine sind) ergeben sich dann daraus. Aus dieser Oberflächlichkeit, und nicht aus der Sache selbst. Ich greife damit niemanden an, denn es ist bei mir vielleicht auch so. Ich wollte nur mal in Worte fassen, was man normalerweise mit den Bauch(Gefühl), doch das scheint den in der Hektik schwimmenden Menschen verloren gegangen zu sein. Man muss da zwar nicht schwimmen und kann seine Meinung auch weiterhin sagen, jedoch geht es einem dann so wie mir. Mir ist das allerdings vällig latte, weil ich eh kein sozialer Typ bin. Wenn du liebes Sabienchen in der Oberflächlichkeit schwimmen willst, dann gönne ich dir das von Herzen. Aber allein dass du „Misttraurig“ (geiles Wort 🙂 ) bist sagt aus, dass du es vielleicht doch nicht so ganz gut findest, im großen Strom der Gülle mitzuschwimmen (Trend aktueller Politik). Es gibt da eine Stimme im Ohr, die hat jeder von uns, aber sie redet nur sehr leise. Da wir Menschen brüllen, hören wir sie nicht mehr.

          3. Ich verstehe manchmal die Seite nicht oder du hast wieder was mit den „Antwort“ Knopf was gemacht, ich hasse es von oben zu schreiben 🙁

            Was du geschrieben hast mit Oberflächlichkeit, aber ich denke dem Cody trifft es nicht zu. Da man was mitteilen möchte und muss warten, ich bin auch nicht so geduldtig 😉 aber ich verstehe die anderen auch, da sie auch ihr Leben haben und so. Daher ist dass immer eine doofe Lage, aber man muss auch nicht überall sein Senf dazu geben 😉

            Natürlich schwimme ich nicht mit, aber ich halte mich an bestimmte Regeln und versuche eher die Situationen noch aufzuspussen, wie du manchmal. Da ich einige Sachen von dir langsam nicht mehr so genial finde, daher werde ich jetzt Misttraurig bleiben, bei dir, aber nicht so sehr wie andere. Ich weiß, dass du auch gerne hier mit einigen dein Spielchen hast, was ich eigentlich nicht so schlimm finde, aber doch nicht bei allen!!! Und auch, dass die bei einigen SAchen mehr Kennisse hast und machst auch kein Geheimnis darauß, daher bin ich auch Misttraurig, da ich nicht immer sicher bin, ob es vorher so stand oder nicht, dass Spielchen kenne ich auch schon ^^ Also vielleicht solltes du bei manchen Sachen etwas ruhiger angehen 😉

            So ich werde jetzt auch nicht weiter die Kommi bereich mit sowas fühlen, aber du weiß jetzt bescheid 😉 Aber du kannst und wirst mir da noch was schreiben, da du gerne dass letzte Wort hast 😉 :*

            Ach, ich weiß auch einiges und finde einiges auch nicht so genial, aber ich denke die Umsetzung muss anders gemacht werden. Nicht so wie du, da du auch nur dein Dickschädel durch setzten möchtest oder du bist gerne ihn Mittelpunkt, wer weiß dass schon.

          4. „Da ich einige Sachen von dir langsam nicht mehr so genial finde“
            Danke für das Kompliment. Ich sehe es so 🙂

            Das mit dem Antwortknopf stammt übrigens aus dem Dialog mit Little Black Cat 😉 Vielleicht solltest du dir Notizen machen, welcher Alias welche Properties hat. Ist mir aber ganz ehrlich gesagt egal.

            „aber man muss auch nicht überall sein Senf dazu geben“
            Da hast du völlig recht. Aber wenn überall Würstchen rumhängen (nicht hier im Blog, ich meine das grundsätzlich), gehört auch Senf dazu.

            „Natürlich schwimme ich nicht mit, aber ich halte mich an bestimmte Regeln“
            Du treibst mich bald in den Wahnsinn: Die Regeln sind doch das Mitschwimmen

            „was ich eigentlich nicht so schlimm finde, aber doch nicht bei allen!!! Und auch, dass die bei einigen SAchen mehr Kennisse hast und machst auch kein Geheimnis darauß, daher bin ich auch Misttraurig, da ich nicht immer sicher bin, ob es vorher so stand oder nicht, “

            Lies doch das, was du gut findest und was du nicht gut findest, verwirfst du einfach. So kann man manchen Texten, deren Verfasser man nicht gut findet, immer noch was gutes abgewinnen. Im Umkehrschluss findet man auch Verfassern, die man GUT findet, hin und wieder auch was negatives. Es liegt an dir, was du aus deinem Leben machst, nicht an anderen.

          5. Ich hasse sowas, ich mache mal eine Berichtigung, da ich einige Worter vergesse habe oder doof geschrieben und hier kann man nicht berihtigen, dass ist eine verfuchte scheiße, immer so umständlich 🙁

            „aber ich halte mich an bestimmte Regeln und versuche eher die Situationen noch aufzuspussen“ versuche eher nich nocht die Situation zu aufpuchen Looo, wie schreibe ich heute :O

            „dass Spielchen kenne ich auch schon“ dass Spielchen kenne ich schon von anderen ^^

            Der letzte Absatzt, ist bezogen, was moment auf der Welt ist usw. 😉

          6. Bauch es nicht zu weit auf. Die Kommis sind schon ganz dün, und dementspreched lang. Das gilt natürlich für mich auch, aber wir sollten das hier beenden. Es ist nicht der richtige Ort.

            Kann sein, dass ich zurückgeblieben bin. Kann auch sein, dass ich der Zeit voraus bin. Wer will das schon unterscheiden können. Eins weiß ich aber ganz sicher: Die Klappe halte ich nicht. Vor Jahren, als das pol. Theater anfing, habe ich schon klipp + klar von LÜGEN geredet. Da flog ich raus, weil ich „zu hart“ sei, zu unwirsch. Einfach unangenehm. Und was ist heute? Mal darauf geachtet? Alle Welt nutzt mittlerweile das Wort LÜGEN. Um das zu betiteln, was nicht der Wahrheit entspricht. Die Lüge hat nicht geduldet zu werden, punkt. Jedes Regelwerk, was das verlangt, ist ebenfalls LÜGE.

LEAVE YOUR COMMENT