2002NT7 kommt. Was du bis zum 1.Feb. noch tun solltest!

Sicher habt Ihr es den zahlreichen Zeitungsartikeln und einigen Youtubevideos schon entnehmen können,  Mythen Metzger ist ein rasierter Yeti! Ach ne Quatsch, wir müssen alle sterben und das recht bald!
Nämlich am 1. Februar 2019. Von heute an gerechnet also in wenigen Tagen. Also zumindest wenn man den apokalyptischen Vorhersagen einiger Youtuber und Redakteure glaubt. Der Grund ist wieder einmal ein Asteroid, der am besagten Tag die Erde treffen soll. 2002NT7 ist sein werter Name und der Bursche hat einen Durchmesser von rund 1,5  bis 3,4 Kilometern. Damit zählt er zu den Planetenzerstörern. Asteroiden also, die bei einem Einschlag auf unserer Erde dem Leben ein Ende setzen könnten. Und ob Ihr es jetzt glaubt oder nicht, es sah tatsächlich einmal eine Zeit lang so aus, als würde 2002NT7 am kommenden 1.Februar unseren Planten treffen und das Leben pulverisieren.  Und eventuell wird er das auch tun. Allerdings nicht in diesem Jahr, sondern vielleicht im Jahre 2868.
Bis dahin reichen die relativ verlässlichen Flugbahnberechungen der Experten.  Und genau in diesen Berechnungen liegt auch das ganze Geheimnis um einige der so gerne gesehenen Videos über unser aller Ende. Der Asteroid wurde im Jahre 2002 entdeckt. Da hat man ihn also in den Tiefen des Alls erst einmal wahrgenommen. Aus einer kurzen Beobachtung heraus konnte man eine erste Flugbahn berechnen, die für den 1.Februar 2019 nichts Gutes vorhersagte. Nämlich einen Einschlag von 2002NT7 auf unsere Erde.
Aber –  und das wird dann in vielen Berichten leider zu erwähnen „vergessen“, das Ganze war nur eine Momentaufnahme und hatte sich nach einer Woche bereits erledigt. Und wenn jetzt nicht zufällig ein anderes Objekt 2002NT7 aus seiner derzeitigen Umlaufbahn kegelt und so blöd ablenkt, dass er in Richtung Erde braust, wird er am 1. Februrar 2019,  mit ungefähr 250.000 Kilometern Abstand an uns vorbei rauschen. Manche Berechnungen sagen aber, dass das schon am 13.01 passieren wird. Heute, wo ich diesen Bericht veröffentliche ist 12.01.2019. Tja also……wenn Ihr Montag noch da seid, dann müsst Ihr Euch nur noch vor dem 1. Februar fürchten, an dem bekanntlich nun auch nichts passieren wird.
Damit Ihr aber ganz sicher sein könnt, dass das für Euch glimpflich abläuft, müsst Ihr einfach folgendes beachten:
– Überschreibt mir alle Eure irdischen Güter
– Überweist mir Euer gesamtes Geld auf mein Konto
– Schokolade! Habt Ihr Schokolade im Haus? Dann her damit
Dann wird Euch nichts passieren! Eeeehrlich!  🙂

Aber mal Spaß beiseite, 2002NT7 ist tatsächlich einer der Asteroiden, die möglicher Weise einmal die Erde treffen könnten. Das aber erst in ein paar Hundert Jahren. So sagen es die Berechnungen der derzeitigen Flugbahn. Bis dahin sind wir dann hoffentlich so weit, dass man das verhindern kann. Aber wenn ich ehrlich bin, mache ich mir da keine Sorge drum. 2868 werde ich vielleicht gar nicht mehr leben. Wer weiß? 🙂

Euer Mythen Metzger

21 Kommentare

  1. na toll ich habe mir gerade den neuen kia ceed gekauft und bekomme den erst am mittwoch, dann werde ich wohl nicht in den genuß kommen den zu fahren, aber das ist jetzt deiner mythi, und der wird auch vollgetankt übergeben, also kannst du damit die ruinen apklappern um an Nahrung oder benzin zu kommen, oder das ganze Geld was dir die menschen zuschicken zu transportieren, ich lege auch sonst noch mein restliches hab und gut rein, das brauchen wir ja alle nicht mehr.

  2. Wenn es passiert können wir eh nix mehr dran ändern und es ist Schicksal. Aber es gibt ja noch die, unserer Herren – auch Schattenregierung genannt, Abwehreinrichtung in Sibirien. Hat ja schon zweimal in den letzten 120 Jahren gut gearbeitet. Ich hoffe mal drauf.

  3. Na, hoffentlich bäckt mein Brot noch durch, bevor der Asteroid heute hier runterknallt. XD

    – Überschreibt mir alle Eure irdischen Güter…ich hab nichts.
    – Überweist mir Euer gesamtes Geld auf mein Konto…na dann mal her mit der Kontonummer!
    – Schokolade! Habt Ihr Schokolade im Haus? Dann her damit…ich hab Toblerone und Lindor im Angebot. Deal? ; )

    1. Lieber Mythi, es ist immer so zuckersüß, wie du einen mit deinem Humor zum Lachen bringst.
      Da schmeisst man sich weg und sagt sich, Gott was sind diese Meldungen wieder dämich die da im Umlauf sind.
      Aber ein klitzekleines bisschen Rest-Ängstchen bleibt irgendwie immer vor jeder Welt Untergangsmeldung. So gaaanz winzig. Ich hätte nur noch 2 Wünsche. Meine Tochter an dem Tag sehen und ich möchte wissen wie du aussiehst. Denn du bist so ein besonderer Mensch. Danke für deinen Humor und deine Art die Welt so zu sehen.

      1. Superhelden verraten niemals ihre wahre Identität…

        Nach der Stimme suchend habe ich auch schon alle synchron Sprecher Karteien etc. durchsucht… und bin zu der lösung gekommen:
        Mythi muss der dürre, Blonde Dachdecker um die ecke sein 😉

        Aber jetzt muss ich los. Alle Weltlichen Güter auflösen und so.

  4. Von mir auch ein Dank und Applaus, dass es den Mythi gibt.
    Bin über YouTube zu Scheiß und Umwegen zufällig irgendwann auf Metzgers Gefolge gestoßen und war erst ca. Abonnent Nr. 45k, aber da ich „auf den Meter genau“ (vllt doch >30 km abweichend?) zwischen Ebersberger Horst und der Weilheimer Pestkapelle wohne, war es nur eine Frage der Zeit…
    Wenn ich mich recht entsinne, kommt der Metzger laut einem seiner Beiträge auch gaaaanz wiiiiirklich aus meiner Gegend und ich habe das typisch Kölscher „Ölf“ statt „Elf“ von ihm nur falsch interpretiert 😉

    Beste Wünsche und Liebe Grüße aus Oberbayern und alles Gute für die Zukunft (was Youtube auch immer machen mag)

  5. Und genau diese ständigen Fake-Meldungen über vermeintliche Weltuntergänge sind der Grund weshalb es viele nicht mehr glauben werden, sollte es dann doch irgendwann einmal soweit sein.
    Aber wie schon hier in den Kommentaren erwähnt wurde: Wenn es so wäre wäre es halt so, dann könnte man ohnehin nichts daran ändern. Irgendwann erwischt es uns sowieso alle einmal.

  6. Ich hab gestern erst wieder Ancient Aliens geschaut (ich muss ja alles 3 mal angucken, um es einmal zu begreifen) und da haben die gesagt, dass der Mensch quasi ein Produkt von ausserirdischer Genmanipulation ist. Weil der erste Versuch fehlgeschlagen ist, kam die Sintflut und die haben neu angefangen.
    Fazit: Sollte mich nicht wundern, wenn die uns jetzt mit Asteroiden bewerfen, denn das Experiment „Homo Sapiens“ ist meines Erachtens völlig ausser Kontrolle geraten 🙂

  7. 2002NT7 – dann überleben doch glaub ich wieder die Hamster und Meerschweinchen und Eichhörnchen usw. , so war’s doch . Also , wenn man das schon mal weiß , ist’s vielleicht gut , denen bis dahin dressiert ’nen verständlichen Evolutions-Bauplan mit CRISPR/Cas9 ScherenSystem-Labor-Kasten zu hinterlassen samt Archen-Flotte im Kleintier Format vom Kosmos-Experimentier-Kasten und Pet Shop-Fachhändler ums Eck oder wär das der Genese zu keck ?

  8. Oh nein, die Welt geht schon wieder unter … Ach so, bloß ein Asteroid – na, da kann mir ja nichts passieren, schließlich bin ich kein Dinosaurier.

    Ganz allgemein sag ich mal ein Hallo an die Mysterybande! Ich schaue mir eure Videos (vor allem die vom Mythenmetzger) schon lange begeistert an, aber mag mich bei so etwas wie Youtube nicht anmelden, drum gabs von mir bisher nie einen Kommentar. Schön, dass es jetzt diese Seite gibt; ich hoffe, sie wächst und gedeiht!

  9. Also wenn übermorgen die Welt untergeht …äh halt ne bin auch kein Dino….die sammel ich ja nur. Überweisen kann ich auch nix bin Anal-phabet….und Schokolade habe ich bereits gelagert…im Kellerbunker den ich selbst angelegt habe unter den Triberger Wasserfällen. zweiter Gang links zweite Reihe, drittes Regal von rechts……..zwischen den Säcken mit Mutterkorn und dem Schnaps.

Kommentar hinterlassen