(Website exklusiv) Hürtgenwald – Spuken dort die Geister gefallener Soldaten?


Website exklusiv bedeutet, dass diese Videos entweder nicht mehr auf Youtube vorhanden sind oder eben exklusiv für die Website produziert wurden.

(Visited 3752 times, 2 visits today)

You might be interested in

Comment (6)

  1. Egal woher, Egal aus welchen Ort die Soldaten aller Nationen waren Junge Männer und Von Irgendeiner Mutter die Söhne oder junge Väter, Krieg ist schlecht, Darum Sollte Man Unabhängig von der Nationalität aller Gefallenen Soldaten Gedenken in Stiller Demut und Voller Hoffnung das es irgendwann keine kriege mehr gibt.

  2. Ich bin selber schon durch den Hürtgenwald gelaufen und ja trotz eines wunderbaren Sommertags ist mir auch der ein oder andere Schauer über den Rücken gelaufen. Mich hat das alles auch alles andere als kalt gelassen. Ich habe viel vorher darüber gelesen.

    Allerdings ist mir bewusst nicht aufgefallen, dass es still gewesen wäre, aber an einer Stelle hab ich mich auch nicht wohl gefühlt, ich hab gefroren und mir war es dort aus irgendeinem Grund nicht geheuer, warum kann ich allerdings nicht mehr sagen. Es war Sommer und ich stand auf einer Lichtung, die Sonne schien direkt auf mich, trotzdem hätte ich eine tierische Gänsehaut…. Keine 5 Minuten weiter war der ganze Wald durchzogen von Schützengräben, was mich sehr betroffen machte….
    Man sieht heute noch die angelegten Schützengräben und ich kann mir nicht mal im Traum vorstellen was für ein Hexenkessel das zu der schrecklichen Schlacht gewesen sein muss. Ein Wald gesäumt mit Leichen und Blut getränktem Boden….
    Allein die ganzen Friedhöfe drum herum sind mit 100en von stummen Kreuzen Mahnmal für eine kaum vorstellbare Zeit.
    Viele der Bunker stehen noch und sind begehbar,
    Todeskammern, aus denen es kein entrinnen gab…. Beengend, bedrückend…
    Heute dienen einige von ihnen Fledermäusen als Rückzugsort, was ich eine sehr schöne Idee finde.
    Genauso wie die Drachenzähne zu sehen sind, wie die Beton Panzersperren auch gerne genannt werden….

    Ich finde es furchtbar und mir graust echt vor dem Gedanken, dass sich so etwas nochmal ereignen könnte. . *schauder*

  3. Was für eine unendlich traurige Geschichte… Wenn man sich vorstellt, dass diese Soldaten dort ihren letzten Tag bis in alle Ewigkeit immer und immer wieder erleben, dann ist das wohl die wahre Hölle.
    Und dann dieser Arzt, wieviel Menschlichkeit er gezeigt hat. Da gab es keinen Unterschied zwischen Freund und Feind. Die Soldaten, die für 3 Tage dort zusammen einfach nur ein bißchen Normalität erleben durften, bevor sie sich wieder als Feinde bekämpfen mussten…
    Ich kann mir gut vorstellen, dass derartig furchtbare Geschehnisse irgendwie irgendwelche Spuren hinterlassen, in der Zeit oder an diesem Ort

LEAVE YOUR COMMENT