Site Overlay

Die Oktopus Verschwörung (Video) (Auf YT in Rekordzeit gelöscht.)

22.11.2019  So etwas habe ich in all den Jahren, in denen ich Youtuber bin, auch noch nicht erlebt.  Am Donnerstag den, 07.11.2019 wollte ich dieses Video eigentlich auf Youtube veröffentlichen. Doch dann geschah etwas, das selbst ich, bei all meinen Problemen die ich mit Youtube habe, noch nicht kannte. Noch bevor das Video fertig hoch geladen war, bei einem Upload von 60%, bekam es zunächst den gelben Button verpasst, sprich, es wurde entmonetarisiert. Nach dem fertigen Upload kam eine Altersperre. Beides zusammen bewirkt dann, dass das Video nicht mehr angezeigt wird. Es ist also praktisch nicht existent. Dass Youtube die Videos entmonetarisiert, die nicht für werbetauglich gehalten werden, ist eine Maßnahme, die durch die Werbetreibenden gefordert wurde. Aber das passiert NACH dem Upload und einer Überprüfung und dann kann man noch Widerspruch einlegen. Aber all das war hier Fehlanzeige. Und bei diesem Video und dem Thema, gehe ich davon aus, dass das seinen Grund hat!

 

Mythen Metzger

27 thoughts on “Die Oktopus Verschwörung (Video) (Auf YT in Rekordzeit gelöscht.)

  1. Zu erst mal dein Betrag 😉
    Ich finde den sehr spannt und ich denke eher das er auf Seite geschaft worden ist, weil es gibt so viele Sachen die uns vorgehalten wird oder verdutsch werden. Es ist auch bekannt, wenn einer zu tief irgendwo Butel der wird entsorgt. Allein wegen den 18 Schnitte, ich denke wenn man sich umbringen möchte, macht man nur 1 oder höchsten 2 und nicht so wie bei den, man schneidet sich eher den Unterarm auf, das bringt auch mehr. ( Ich hoffe das kommt nicht an dem falschen Hals :/ ) Das andere sind die fehlne Unterlagen und mit der Benachichtigung der Familie, Einbalansier gewesen war.

    So jetzt wegen YT, wenn man sich den Fall an hört wundert man sich nicht und ich denke YT hat dich ins fiezier und wollen die los haben.

  2. Daumen Hoch!!!
    Uwe Barschel war auch gleich mein Gedankengang. Man sieht es doch auch hier in Deutschland, was sich der amerikanische Geheimdienst leistet, in dem er sogar unsere Regierung ausspioniert und die lassen sich das auch noch gefallen. Ob nun Geheimdienst oder die Millionen, die dahinter stehen, egal. Die machen auch mit der amerikanischen Regierung hutze butze. Wenn das wirklich so war, dann wird nie jemand die Wahrheit erfahren.

    hamu

  3. Wie mein Vorschreiber schon sagte, es ist krass- besonders wenn man bedenkt was sonst so auf YT hochgeladen wird. Aber das Thema Suizid ist allein schon schwierig. Gepaart mit diesem* Verdacht* ist wahrscheinlich so brisant , das sich die „Kontrolletties“ da in ihr Hemdchen gemacht haben.

    1. Hallo bigfootandme, Ich schließe mich Deiner Spekulation an. Ich vermute hier auch, dass das Video von Youtube wegen der genauen Beschreibung des möglichen Selbstmordes gesperrt worden ist – um Nachahmer zu verhindern. Ich habe irgendwann einmal vernommen, dass bei Menschen die sich vor eine Bahn geworfen haben, Medien dazu angehalten sind, nicht darüber zu informieren. Eben aus diesem Grund, Nachahmer zu verhindern. Die Geschichte an sich lässt einen glatt erschaudern. Könnte Stoff für einen spannenden Film sein. Aus meiner Sicht liegt es nahe, dass dort wenigstens nachgeholfen wurde. Verschwundene Gepäckstücke, Kampfspuren und eine untypische Einbalsamierung lassen mich nichts anderes vermuten. Seit wann werden gefundene Leichen bitteschön einbalsamiert? LG CdH

  4. diese Organisationen sind heute als tiefer Staat bekannt, wenn hier in Deutschland offen über sowas redet ist man direkt ein verschwörungstheoretiker oder ein rechter, was nur der deskreditierung dient. man muss nicht nur mal den nsu fall ansehen wie durch ein wunder 7 zeugen gestorben sind, die kurz zuvor vor gericht als zeugen genannt wurden, und auch der fall Marc detroux in Belgien dort wurden sogar 27 zeugen mund Tod gemacht, allerdings ist dieses Thema so komplex das es nur die spitze vom Eisberg. es gibt auch gute kanäle auf YouTube auf denen einiges aus den Staaten erklärt wird wie dort die Strukturen aufgebaut sind.

  5. Auch schon Gregory David Roberts, erwähnte dies in seinem Buch „Shantaram“. Er ist ein ausgebrochenen Häftling aus Australien und tauchte in Indien unter. Bewegte sich dort in der tiefsten Kriminalität. Auch er sagt Waffenloby (Nr. 1) Prostitution und Drogen haben das sagen. Ich finde den Begriff Octopuss aber sehr treffen. Denn auch diese werden gesteuert. Super spande Biografie!
    Erwähnen möchte ich noch Dr. Barrie Trower. Ein Microwellen Spezialist, der wärent dem Kalten Krieg, mit anderen Wissenschaftler zusammen, an Mensch und Natur Microwellen Experiment durchgeführt hatte. Er erwähnt in dem Video, dass man mit Microwellen Erdbeben und das Wetter Manipulieren kann…. Und er weiss, dass man dies auch tut.
    Informatives Video „wurde aber speziell gegen 5G gemacht“
    https://youtu.be/EixOFXQJx10
    Fazit: Wir wissen sooo wenig, aber die Zeiten, die wir selber Nachforschen können, ist gezählt! YOUTUBE ist ja ein gutes Beispiel! Es wird nur noch Videos gezeigt, die zur Unterhaltung dienen. Kritische, zum Nachdenken anregende Informationen, werden gar nicht mehr veröffentlicht.
    Wir werden schon jetzt…. wieder Manipuliert……

  6. Hallo Mythen, Metzger,

    Also YouTube wird aber auch immer schneller, muss ich sagen. Bald wird es wohl soweit sein, und man wird wohl keine informativen Videos mit Themen wie diesen mehr auf YouTube finden. Auf jeden Fall wie gewohnt, ein super Video und auch sehr interessant sowie informativ. Auch ist es doch sehr schön zu sehen, das gute YouTuber wie ihr drei, aber auch andere, die solch informative und interessante Videos zu solchen Themen anbieten, immer noch am Ball bleiben. (Dem Zeitgeist zum Trotz.) Danke dafür! 🙂

    LG Wulfi

  7. Das ist die Frage, hat er sich wirklich in eine Sache reingesteigert oder steckt da doch Wahrheit dahinter. Also ich denke, da ist wirklich etwas dran und er hat etwas herausgefunden, was er uns mitteilen wollte. Ich traue auch den Geheimdiensten nicht, wer weiß in was für Dinge die alles so verwickelt sind und wo die ihre Finger im Spiel haben.

  8. Es ist hier wirklich klar erkennbar das es sich um einen Mord handelt solange die von MM aufgezeigten dinge stimmen. Schon alleine die Tatsache das er kein Blut sehen kan ist ein enormer Widerspruch zu diesem Tod. Da hätte er sich wohl viel eher einfach erschossen oder erhängen können.
    Mein Gefühl sagt mir irgendwie das er von der CIA ermordet wurde momentan hab ich die auf dem Kicker, aber beweise gibt es natürlich keine.
    Besonders in der CIA soll es einen starken Tiefen Staat geben der nicht das wohle der Amerikanischen Bevölkerung in Sinn hat.
    Es ist wirklich nur meine Meinung aber ich denke man sieht wie hart hier vorgegangen wird um etwas sehr dunkles zu verbergen die CIA soll ja auch mit Drogen handel und Kindes Entführung zu tun haben.

  9. löschen is das einfachste wenn man sich mit etwas nicht auseinander setzen will ist nicht nur auf yt so. wird dein fb account zb gehackt sperrt/löscht fb den ohne chance darauf das du den wieder bekommst, statt dem owner möglichkeit zu geben sich zu rechtfertigen. ist ja um so vieles mehr arbeit. Solche geschichten könnten ja dazu führen das yt in misskredit fällt bei eben solchen organisationen. die ganzen seiten die daten sammeln wie yt, fb, twitter usw. hänge in dem ganzen system mehr oder weniger mit drin denke ich.
    erstellst du dir in fb einen neuen account nachdem der andre gelöscht worden ist wissen die sofort das du das bist und du mußt bei jeder freundesanfrage einen grund angeben, kannst nicht einfach sachen hochladen oder dinge wo posten. soviel zur totalen kontrolle und bestimmten organisationen. bin mir sicher das die wissen wer diese seite anschaut und was kommentiert. wäre auch vorsichtig bei solchen geschichten das kann ganz schnell wirklich gefährlich werden wenn die falschen/richtigen leute sowas zu lesen/hören/sehen bekommen.
    vielleicht seh ich aber auch alles einfach zu negativ aber man macht sich halt so seine gedanken.

  10. Das Wort Verschwörung und die Beschreibung des Todes hat wohl alleine ausgereicht ob als Vorwand oder nicht. Man kann sich Videos auch unter Angabe des Alters zur Sicht freigeben.. zb auch bei offensiven Musikvideos. Wieso hier nicht? Zum Vorfall an sich, der mir bisher unbekannt gewesen ist behalte ich meine Meinung lieber für mich, da ich noch etwas an meinem armseligen Leben hänge 😉

  11. Staatlich legitimierter bzw. beauftragter Mord! Dafür spricht, dass er eine Blutphobie hatte, was die Mörder offensichtlich nicht wussten. dann die Verzögerung bei der Information der Familie und der Zustand, in dem das Opfer da bereits war. Dann die vehemente Verweigerung TROTZ der massenhaften Indizien. Auch die Löschung dieses Videos bei YT spricht dafür. Die beschriebenen Schweinereien bei dem Betrug an der Software-Firma sprechen ebenfalls dafür.
    Außerdem sollte man sich fragen, warum er sich „in einen Wahn gesteigert“ haben sollte und warum er sich deshalb dann umgebracht haben soll. Er hätte ja bestenfalls eine drittklassiges Buch veröffentlichen oder auch nicht veröffentlichen können und sich anderen Themen zu wenden. Ungeschickt und leichtsinnig war natürlich, dass er keine Kopien seines Manuskriptes irgendwo hinterlegt hatte, wo keine Sau drauf gekommen wäre.
    Das hätte evtl. den Fall deutlich größer werden lassen und einige mächtige Leute in den Knast bringen können. Auch dieses Tatsache spricht für einen Mord. Und letzten Endes traue ich diesen Kräften, die dann dahinter stecken, JEDE Schweinerei zu. Da ist der Mord an einem Journalisten noch eine Kleinigkeit, gegen das, was die garantiert (!) noch so tun würden, wenns um ihre Macht und ihr Geld geht.

  12. Wir haben jetzt 2019 und inzwischen ist der ‚Tiefe Staat‘ ein fester Begriff. Damals nannte ihn der Journalist ‚ Oktopus-Verschwörung‘.
    Wir kennen inzwischen mehr von den Wirkungen des Tiefen Staates und auch der Fall Barschel passt m.E. genau in das Schema ‚Tiefer Staat‘. Habe gerade Dr. Katherine Horton im Interview mit FreeSpiritTV – B. Würtenberger gehört: Die Methoden von Mindcontrol des Tiefen Staates könnten auch in diesem Fall sehr gut zu dem seltsamen Todesfall geführt haben. Dazu passt die Vertuschung durch die …Ermittler (?) und der Umgang mit der Leiche. Warten wir noch wenige Wochen, das Netz reißt! Epstein etc………

  13. Ich denke auch, dass YT solche Berichte lieber nicht veröffentlicht. Vielleicht haben sie selber Angst vor den Herren in den dunklen Anzügen. Gleichzeitig ist das Thema Suizid schwierig. Mach weiter wie bisher Mythen-Metzger! Gruß aus Köln 🙂

  14. Der Fall von Marcus Wipperfürth ist auch sehr mysteriös. Er war ein 21 jähriger Bitcoin Millionär, der laut Aussage von Freunden und Familie einen Pädophilenring aufdecken wollte und letztes Jahr angeblich in Berlin von einem Hoteldach gesprungen ist. Man kann aber auf de Kameraaufzeichnungen des Hotels eindeutig erkennen, dass er beschattet wurde und es gibt auch sehr viele widersprüchliche Zeugenaussagen und Lücken in den Ermittlungen. Weiteres sind alle seine Möbel, sein Bitcoinvermögen und seine Recherchen verschwunden. Ein echt verstörender Fall.

Schreibe einen Kommentar