Site Overlay

Interview mit dem Buchautor Marcus E. Levski

Real Myster im Gespräch mit dem Autor Markus E. Levski.

@RealMystery:
Hallo Marcus E. Levski vielleicht kannst du dich mal kurzerhand vorstellen.

@Marcus E. Levski:
Ich wurde 1984 in Russland geboren. Mit einem tiefgründigen und spannenden Schreibstil trete ich mit meinem Pseudonym ,,Marcus E. Levski“ an die Öffentlichkeit. Die ersten Lebensjahre verbrachte ich in ländlicher Umgebung. Meine Schulzeit und die Ausbildung zum Techniker sowie Diplome zu Human-Energetik, Geomantie und Mentalcoaching wie Bautechnik und Projektmanagement absolvierte ich in der Stahlstadt Linz/Oberösterreich. Meiner hauptberuflichen Tätigkeit im mittleren Baumanagement gehe ich auch heute noch nach. Aufgrund meiner spirituell-russischen Wurzeln und langjährigen Erfahrungen im mittleren Management wie in der Bewusstseinsbildung, entwickelte ich eine ausgeprägte Faszination für den Konnex zwischen Mentalarbeit, Energiearbeit, Wissenschaft, Mystik und Religion. In Kunst, Schriftstellerei und Vortragstätigkeit im Bereich der Grenzwissenschaften gruppieren sich genau diese beschriebenen Themenkreise wie Kulissen in meinenchern, wie auch meiner Arbeit. Bisher veröffentlichte ichRomane und 3 Sachbücher zu den Grenzgebieten unseres heutigen Wissens, die in mehreren Auflagen erschienen sind. Ebenso publizierte ich als Autor unzählige Fachartikel in Zeitschriften und Magazinen, sowie TV Beiträge wie in der TLC-Eigenproduktion von Sky du Mont „Haunted – Seelen ohne Frieden“ und sonstige TV Dokumentationen. In den letzten Jahren veröffentlichte ich meine Werke im Ancient Mail und im TWENTYSIX Verlag. 

@RealMystery:
Meine erste Frage an dich wäre: Wie bist du dazu gekommen Bücher über den Untersberg zu schreiben? Und was hat dich da beflügelt diesem Mysterium nachzugehen?

@Marcus E. Levski:
Es waren die Bilder und die Rückschläge, es waren die Schicksale und die Menschen, die in den mysteriösen Club der 27 eingetreten sind, als sie starben. So auch der Künstler des Zitats das ich gewählt habe – Curt Cobain.

Es ist der Club der 27, der auch meine kleine liebe Schwester in seine Arme genommen hatte, als sie einem tragischem Unfall im Jahre 2015 ausgesetzt war.

Genau hier beginnt mein Mysterium des Untersbergs, genau hier hat meine Reise ins Unfassbare meiner persönlichen Tragik begonnen.

Als praktizierender und gelernter Geomant waren mir lange Zeit die Mysterien der Energien in Symbiose mit dem Menschen nicht fremd. Ziel war es in dieser früheren Tätigkeit immer die naturellen-vorherrschenden Kräfte und Energieverläufe dem Menschen bestmöglich nutzbar zu machen; in Haus und Wohnungsprojekten. Im Jahre 2016 änderte sich jedoch mein langjährig geprägtes Weltbild, als ich zufällig den Untersberg an der Deutsch Österreichischen Grenze besucht hatte. Ein Berg, der inmitten von Salzburg sich als Herzchakra der Welt am Rande der sagenreichen Stadt sich hervorhebt.

Bei meinem ersten Besuch am Untersberg, hatte ich von den Mysterien und den Geschichten rund um den Berg keine Ahnung. Es war Ende April zum Jahre 2016 in strahlendem Sonnenschein und angenehmen 17 Grad Frühlingstemperatur. Ich erinnere mich noch, dass ich einen VW Golf des Österreichischen Bundesheeres am Wegrand stehen sah, an dem ein Soldat bei der Fahrertür nach seinem Kollegen Ausschau hielt – nichts Besonderes für diese Gegend, da es doch im Grenzgebiet zu Deutschland liegt und dort in der Nähe bei Grödig ein Schießplatz sich befindet. Mein Ziel war es, die Natur und die Gegend etwas zu erkunden, um so dem beruflichen Alltag und dem Schicksalsschlag, der mich im Jahre 2015 in Knie gezwungen hatte, etwas zu entkommen. Lückenhaft ist es mir noch in Erinnerung, dass ich zur damaligen Zeit auch mit dem Ableben meiner Schwester noch zu kämpfen hatte und mir die Trauer noch auf Schritt und Tritt im Rücken saß. Die kommenden Ereignisse ließen mich jedoch an meinem Weltbild zweifeln und waren auch der Grund für meine Arbeit als Hobbyforscher und Buchautor.

@RealMystery
Hast du in deiner Kariere-Laufbahn auch schon irgendwelche Erfahrungen machen dürfen?

@Marcus E. Levski:
In meiner noch praktizierenden Zeit als Geomant hatte ich sehr wohl ein paar Erlebnisse, die in ein ,,grenzwissenschaftliches Gebiet“ fallen könnten. So berichtete mir eins ein ehemaliger Klient, ein Immobilienmakler, dass er immer einen grauenhaften Geruch in einem Bauernhaus feststellen konnte und deshalb das Bauernhaus nicht verkaufen konnte. Nach geomantischer Analyse konnten wir feststellen, das hier in diesem Bauernhaus ein gewisser ,,Chakrenpunkt“ nicht in Harmonie mit seiner Umgebung war. Nach ein paar versuchen diesen wieder zu harmonisieren war der Geruch – der nicht zuzuordnen war – wieder erloschen. Des Weiteren war es ein von mir hinzugezogenes Medium, das uns berichtet hatte, dass in diesem Bauernhaus sich wer vor 70 Jahren erhängt hatte. Dieser Geist spukte immer noch in den Gemäuern und verursachte auch den Gestank. Das Interessante an diesem Akt war, dass ein Jahr später das Gebäude einen Käufer fand. Der Makler hatte sich freudig bei uns bedankt zum Verkaufszeitpunkt. Doch leider zu makaber das darauffolgende Ereignis – als sich der neue Käufer im Wohnzimmer aufgehängt hatte.

@RealMystery:
Meine Frage an dich – Du bist auch jemand der sehr viel am Untersberg ist. Hast du da schon mal was erlebt, was für dich selbst ein Mysterium ist. Wie eine Zeit Anomalie? Oder hast du gar schon dort andere Dinge erlebt?

@Marcus E. Levski
Ich sage doch immer das Selbige: ,,Anomalien sind allgegenwärtig“. Ich möchte zu dieser Frage keinesfalls meine Bücher zum Untersberg zitieren – denn diese sind Romane (mit einem Wahrheitsgehalt). Aber ja, ich hatte Anomalien erlebt. Es waren bis jetzt in Summe sieben Zeitanomalien, eine Gravitationsanaomlie, eine paar verrückte Begegnungen und Erscheinungen – die auch schon verfilmt wurden.

@RealMystery
Frage 4: Welchen Interessen gehst du sonst noch nach – was beflügelt dich zusätzlich noch?

@Marcus E. Levski:
Grundsätzlich geht es mir hauptsächlich um das Thema ,,Mensch im Zusammenhang mit Mythen und Legenden zu einem neuen Bewusstsein“. Es sind sehr viele Bereiche, die ich bis jetzt und auch in Zukunft ergründen werde. Themen wie Legenden, Geheimnisse, Mythen und Bewusstsein steuern meinen Antrieb in der täglichen Erforschung genau in diesen Fragen – Wer sind wir, wo kommen wir her, wo gehen wir hin und wie können wir alleine und in einem Kollektiv das beste aus unserer Welt machen.

@RealMystery:
Da du dich auch mit Freimaurerei und Templer auseinander setzt, möchte ich dich folgendes fragen: Hast du auch im Bereich der Freimaurer und Templer Orden irgendwelche Persönlichkeiten kennen gelernt? Und falls ja – was gibt es neues von diesen Organisation?

@Marcus E. Levski:
Ich selber habe einen sehr guten Freund aus den Reihen der Freimaurerei. Dieser wird auch in meinen Sachbüchern und Romanen beschrieben. Mein Freund hält mich grundsätzlich immer auf dem Laufenden, was diese Geheimbundsache betrifft. Ebenso haben sich natürlich die letzten Jahre auch Freundschaften zu Templern, Rosenkreuzern, Fraternität Saturni-Mitgliedern und anderen gebildet.

https://www.amazon.de/Die-goldene-Stadt-Untersberg-Empyreum/dp/3956522451/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1546090335&sr=1-1&keywords=die+goldene+stadt+im+untersberg

@RealMystery:
Welche mysteriöse Orte hast du schon besucht? Und was hast du an diesen besonderen Orten erlebt? 

@Marcus E. Levski:
Das ist eine Frage, ich als ganzes nur mit einigen Büchern beantworten kann! Aber ich beschreibe mal einen kurzen Umriss zu den wichtigsten Orten mit einem der mir am wichtigsten Stichworte hierzu.

  1. Untersberg – Spiegel deiner Selbst in Zeit und Raum

  2. Turin – Selbst der reale Dämon meint es dir nur gut

  3. Berg Howerle (Ukraine) – Artefakte aus UR-alten Zeiten

  4. Griechenland (Karpathos) – Der Kern in römischen Legenden

  5. Teufelsstein (Steiermark) – Ein Symbol für den Aufstieg der Menschheit

  6. Berg Musine (Turin) – Untersberg 2.0

  7. Wien – Eine Stadt voller Geheimnisse

https://kollektiv.org/magisches-turin-auf-den-spuren-des-teufels/

@RealMystery
Was hat dich in deinem Leben im Bereich Mysterium besonders bewegt?

@Marcus E. Levski:
Es war ohne Lüge immer nur eines, dass mich immer wieder besonders bewegt hatte. Es waren meine persönlichen Erkenntnisse im Zusammenhang mit all den verschiedensten Dingen

@RealMystery:
Wie sieht es in der nächsten Zeit aus? Hast du schon neue Pläne, erscheint von dir ein neues Buch? Oder steht eine weitere Reise an mysteriöse Orten bevor?

@Marcus E Levski:
Im Frühjahr erscheint mein letzter Roman zum Untersberg – Die Goldene Stadt im Untersberg 4 – das Vermächtnis der Isis. Geplant sind auch weitere Forschungsreisen von mir und meinem Team. Ja! Es hat sich mittlerweile ein ganzes Team gebildet, das .. sagen wir mal so „Ehrenamtlich“ für meine Idee arbeitet. So können wir sehr vieles abdecken! Geplant sind im Jahr 2019 folgende Orte, die es zu erforschen gilt.

  1. Diverse (böse) Mythen aus Japan und China (nicht für Kinder geeignet)

  1. Diverse Orte in Österreich

  2. Eine besondere Legende aus Indien wird analysiert

Und vieles, vieles mehr steht auf dem Programm. Die Forschungsergebnisse werden mit meiner magischen Buchreihe (die ich ja schon mit MAGISCHES TURIN begonnen habe) weitergeführt. Ebenso wird es wieder die Möglichkeit geben, sich inspirieren zu lassen mit Romanen – zu den Themen Symbolik, Mythen und Legenden.

 

@RealMystery:
Außerhalb des Mysteriums – hast du da noch andere Interessen denen du nach gehst? Ist zwar eine persönliche Frage an dich – die du beantworten kannst, die du aber nicht unbedingt beantworten musst.

@Marcus E. Levski:
Grundsätzlich gibt es für mich persönlich nur zwei Dinge, die mir wichtig sind! Das eine sind meine Kinder – denen ich mit meiner Arbeit sehr vieles zauberhaftes zu hinterlassen versuche. Und das Andere ist eine ganzheitliche Welt in der wir leben sollten – und die Zeit doch auch schon reif wäre! Also in Summe kann ich hier nur folgende Antwort geben – Ich mache das was ich mache zu 150% und lebe dafür, was jegliches andere Hobby in meinem Fall ausschließt. Aber ja … ab und an mache ich auch gerne mal Sport und laufe den Geistern hinterher – oder von Ihnen weg. Oder ich sitze vor dem Fernseher und sehe mir Filme an, die voller Mythen und Legenden verpackt sind….

@RealMystery:
Gibt es noch etwas von deiner Seite zu berichten? Was du noch gerne unseren Lesern mitteilen möchtest?

@Marcus E. Levski:
Es ist das, was ich immer zu sagen pflege – Folgt eurem mysteriösen Gefühl – das Ihr meist nicht deuten könnt und geht den nächsten Schritt in eure geheimnisvolle Bestimmung! -> https://www.amazon.de/dp/3740751266/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1542886059&sr=1-1&keywords=entfessle+deine+geist

@RealMystery

Schreibe einen Kommentar